Bild 19
Bild 19
Bild 11
Bild 11
Bild 10
Bild 10
Bild 12
Bild 12
Bild 13
Bild 13
Bild 14
Bild 14
Bild 15
Bild 15
Bild 16
Bild 16
Bild 17
Bild 17
Bild 18
Bild 18
Bild 20
Bild 20
Bild 14
Bild 14
Bild 15
Bild 15

Ferienhaus

Scheune - Ferien im Baudenkmal

icon-meta-placeBeatenberg
icon-meta-guests2 Gäste

Ferien im Baudenkmal verbindet Denkmalpflege und Tourismus. Historisch wertvolle Bauzeugen werden übernommen, sanft renoviert und als Ferienwohnungen vermietet. Das Modell ermöglicht einen doppelten Gewinn: Die Baudenkmäler erhalten eine neue Zukunft und die Feriengäste erleben einen Aufenthalt in einem aussergewöhnlichen Gebäude. Realisiert wird die Idee durch die Stiftung Ferien im Baudenkmal (FiB), welche 2005 durch den Schweizer Heimatschutz gegründet wurde.

Parkplatz: Der öffentliche Parkplatz ist etwa 50m vom Haus entfernt (unterhalb des Hauses neben der Strasse). Die Parkplätze sind gratis und nicht gedeckt. Die Zufahrt dirket vors Haus ist nicht gewährleistet. Es führt ein kleiner Fussweg zuerst eine Treppe hoch und dann durch die Wiesen zum Haus.

ÖV: Die Bushaltestelle heisst Beatenberg Altersheim und liegt in 10 Minuten Gehdistanz zum Haus.

Anzahl Personen 2 bis 4: Es ist ein Babybett (bis 2 Jahre) vorhanden. Das Haus bietet Platz für zwei Gäste (plus Baby). Es steht ein Sofabett für zwei Personen zur Verfügung. Zusätzlich können noch zwei Personen auf Matratzen schlafen. Bitte fragen Sie dafür extra an. Die Scheune ist ein umgenutztes Ökonomiegebäude. Ebenerdig findet sich der Eingangsbereich und das Badezimmer. Im oberen Stockwerk findet siche ein loftähnlicher Raum mit einer Küche, Essecke für vier Personen und einem Schlafsofa und Ofen.

Garten: Das Haus liegt inmitten von satten Wiesen oberhalb der Strasse (welche nicht sicht- bzw. hörbar ist) mit spektakulärem Blick auf Eiger, Mönch und Jungfrau.

WLAN: Ist vorhanden.

Geöffnet: Das Haus ist ganzjährig mietbar.

Haustiere: Haustiere sind nicht erlaubt.

Höhe: 1200 m.ü.M.

SCHEUNE - zum “Loft“ umgenutzter Heustall


Geschichte & Informationen
Die mehr als 200 Jahre alte Scheune in Beatenberg wurde nach traditioneller Blockbauweise gefertigt. Rund fünfzehn Jahre wurde sie nicht benutzt. 2007 wurde die Scheune mit Unterstützung der kantonalen Denkmalpflege und des Heimatschutzes soweit renoviert, dass ihr ursprünglicher Charakter erhalten blieb. Sie kann als Ferienwohnung für zwei Personen genutzt werden. Das obere Stockwerk besteht aus einem einzigen, loftartigen Raum mit Küche, Aufenthalts- und Schlafraum. Zwei berg- und ortsseits ausgerichtete Fenster, sowie zwei Dachfenster erhellen den Raum und stellen Sichtbezüge zur unmittelbaren Umgebung her. Die Sichtschlitze in der Strickwand gewähren eine wunderbare Aussicht auf die andere Talseite. Im unteren Stockwerk befinden sich ein grosszügiger Eingangsraum, das Bad und ein Lagerraum.

Renovation
Die originale Bausubstanz wurde soweit als möglich belassen und instandgesetzt. Neben den vermorschten Holzbohlen musste auch das Dach ersetzt werden. Wie in der Region üblich wurde die bergseitige Wand aussen mit Holzschindeln beplankt. Nach dem Haus im Haus Prinzip ist die alte Scheune heute gewissermassen noch die Hülle eines neuen Hauses. Durch die vollständige Verglasung der talseitigen Strickwand ist diese aber im Innenraum immer noch stark spürbar. Der Innenausbau ist komplett neu. Küche und sanitäre Einrichtungen entsprechen zeitgemässem Standard. Die bisherigen Öffnungen des Gaden- und Heuraumtores wurden verglast. Als zusätzliche Öffnungen hinzugefügt sind zwei Dachfenster.

Parkplatz
Die Scheune befindet sich oberhalb der Hauptstrasse. Unmittelbar bei der Abzweigung zum Ferienhaus ist die Haltestelle Hubel sowie Parkplätze. Von dort ist das Ferienhaus in fünf Minuten Gehdistanz auf einem Fussweg zu erreichen. Man kann NICHT zum Haus zufahren.

WICHTIGE ERGÄNZUNG
Die “Scheune“ ist ein Baudenkmal, das mit grosser Rücksicht auf die vorhandene Substanz renoviert worden ist. Der Mieter ist sich dessen bewusst und begegnet dem Objekt mit Sorgfalt. Obwohl im Übrigen technisch zeitgemäss ausgestattet, entsprechen gewisse funktionelle Details heute gängigen Normen nicht und bergen eine allfällige Gefahrenquelle. Diese Umstände sind dem Mieter bekannt. Der Eigentümer, e-domizil und die Stiftung Ferien im Baudenkmal lehnen jede Haftung ab.

Sonstige Wohnzimmerausstattung: Loft _ in der Loft wird in einem Raum geschlafen, gekocht und gewohnt.
Sonstige Schlafzimmereinrichtung:

Der loftartige Charakter im ehemaligen Heustall wird mit einer sparsamen Einrichtung unterstrichen. Die Möblierung beschränkt sich auf einen Esstisch mit 4 Stühlen und ein Bettsofa. Eine kleine, einfache Küchenzeile an der Wand lässt die Weite des Raumes wirken. Im Eingangsbereich ist genügend Platz für die Garderobe. Es wird mit Holz geheizt.

Sonstige Kücheneinrichtung: Die Wohnung verfügt über eine kleine, schlichte Küchenzeilemit Backofen und Herd mit zwei Platten. Sieverfügt über eine Grundausstattung. Küchentücher,Abschwaschmittel, Abwaschtücher, Haushaltspapierund Abfallsäcke sind vorhanden und in der Miete inbegriffen.
Eine Nespresso Kaffeemaschine sowie Fondue undRaclette-Sets stehen Ihnen zur Verfügung. Fürs Essensteht ein kleiner runder Esstisch mit vier Stühlenzur Verfügung. Es kann auch ein Triprtrapp zur Verfügung gestellt werden.
Objekt Homepage: http://www.magnificasa.ch/

Buchungsanfrage

Verfassen Sie eine Nachricht für die Kontaktpersonen dieser Anzeige.

Adresse
Nachricht

* Dies ist ein Pflichtfeld.

Zur Qualitätssicherung wird eine Kopie der E-Mail an guidle übermittelt.

Anzeige beanstanden

Ihr Feedback wird sehr geschätzt!



Nachricht

* Dies ist ein Pflichtfeld.

Zur Qualitätssicherung wird eine Kopie der E-Mail an guidle übermittelt.

Anzeige weiterempfehlen

Empfehlen Sie diese Anzeige an Freunde weiter.

* Dies ist ein Pflichtfeld.

Kontakt

e-domizil - Feriendomizile online
Icon Kontaktbooking@e-domizil.ch
Icon Kontakt0848 845 000 (aus der Schweiz)
Icon Kontakt+41 43 210 55 55 (aus dem Ausland)

Webcode

sogenda.ch/BFi8VK