Der "Chutz" ist das Logo der Vereinigung Hubel-Meteorologen.
Der "Chutz" ist das Logo der Vereinigung Hubel-Meteorologen.
Die Obmänner der Hubel-Meteorologen sind seit Jahrzehnten - jeder auf seine Art - der Natur verbunden und dem Wetter auf der Spur (von links nach rechts: Manfred Burki, Landwirt; Erhard Luterbacher, Imker; Ernst Schaller, Wald- und Wiesenläufer; Ruedi Luterbacher, Regent-Wetterforscher; Paul Halter, Holzbildhauer).
Die Obmänner der Hubel-Meteorologen sind seit Jahrzehnten - jeder auf seine Art - der Natur verbunden und dem Wetter auf der Spur (von links nach rechts: Manfred Burki, Landwirt; Erhard Luterbacher, Imker; Ernst Schaller, Wald- und Wiesenläufer; Ruedi Luterbacher, Regent-Wetterforscher; Paul Halter, Holzbildhauer).
Dank den Hubel-Meteorologen gibt es neu im Wald der Bürgergemeinde Lohn das "Kiwanis-Baum-Arboretum"
Dank den Hubel-Meteorologen gibt es neu im Wald der Bürgergemeinde Lohn das "Kiwanis-Baum-Arboretum"
Jeden Oktober taufen die Hubel-Meteorologen den "Baum des Jahres".
Jeden Oktober taufen die Hubel-Meteorologen den "Baum des Jahres".
Die Hubel-Meteorologen bei Ralph Wicki im Nachtclub Radio DRS 1.
Die Hubel-Meteorologen bei Ralph Wicki im Nachtclub Radio DRS 1.

Vereine

Hubel-Meteorologen

Lohn-Ammannsegg

Fünf Obmänner der "Vereinigung Hubel-Meteorologen" (rund 100 Mitglieder) schreiben seit 2002 Wettergeschichte. Sie prognostizieren seither immer im Herbst das Wetter in der Region für die kommenden zwölf Monate – und das mit grossem Erfolg.

Fünf Obmänner der "Vereinigung Hubel-Meteorologen" schreiben seit 2002 Wettergeschichte. Sie prognostizieren seither immer im Herbst das Wetter für die kommenden zwölf Monate in der Region – und das mit grossem Erfolg. Liegt doch der durchschnittliche Wert ihrer Vorhersagen mittlerweile sagenhaft hohen 77 % (Stand Okt. 2015). Kommt hinzu, dass die Prognosen aufgrund von Beobachtungen aus der Natur oder den Wetterbegebenheiten von früheren Jahren zusammengestellt und veröffentlicht werden. Die Resultate werden immer neutral mittels Daten Meteo Schweiz neutral durch einen Profi-Meteorologen ausgewertet. Die Vereinigung zählt rund 100 Mitglieder und wurde 2011 aufgenommen in die Liste "Immaterielles Kulturerbe Aargau-Solothurn". Im Jahre 2013 haben es die Hubel-Meteorologen in einem Wettbewerb geschafft zu den 11 Vereinen zu gehören, von welchen ein Film gedreht wurde. Die Aufnahmecrew von Jump-TV haben es meisterhaft verstanden, das Wirken und Können der Natur-Meteorologen aus Lohn-Ammannsegg in einem fundierten und unterhaltsamen Film festzuhalten, welcher im Dezember 2013 und Januar 2014 im Regionalfernsehen GA Weissenstein ausgestrahlt wurde (siehe auch URL Video). Zudem sind die Natur-Meteorologen von Presse, Medien und Regionalfernsehen gefragter denn je: Immer wieder durchs Jahr hindurch sind Obmänner der Hubel-MeteorologenAuskunftsgeber für Radio DRS, Radio 32, Radio Bern 1, Tele M1 und TeleBärn sowie für die Solothurner Zeitung, für den Azeiger etc.

Adresse

4573 Lohn-Ammannsegg

Kontakt

Vereinigung Hubel-Meteorologen
Ruedi Luterbacher
Präsident Obmannschaft
Mühlebühlstrasse 1
4573 Lohn-Ammannsegg
rluter@bluewin.ch
032 677 18 23
079 456 48 01

Kategorie

  • Weitere Vereine

Webcode

sogenda.ch/M6cWK3

Die Publikation dieser Anzeige wird ermöglicht durch: