Pulverhaus - 1

Haus / Villa

Pulverhaus

icon-meta-placeBellach

Es steht der Öffentlichkeit für Festanlässe aller Art zur Verfügung.

Das markante, trutzige Gebäude ist vermutlich zu Anfang des 18. Jahrhunderts durch die damalige kantonale Militärverwaltung auf freiem Feld, ausserhalb der Stadt, erstellt worden um Schiesspulver bzw. Munition zu lagern. Es wurden mehrere fast identische Gebäude rund um die Stadt errichtet. Die Standorte im freien Feld sollten im Falle einer Explosion den Schaden möglichst gering halten. Bis in die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts diente das Gebäude als Lagerstätte für Munition verschiedener Art, später wurden nur noch weit harmlosere Artikel gelagert, zuletzt Uniformstoff. Eine gut durchdachte Bauweise und ein für die damalige Zeit raffiniertes Lüftungssystem gewährleisteten im unbeheizten Gebäude ein ausgeglichenes, trockenes Klima. In den 1990-er Jahren veräusserte der Kanton im Zuge seiner Sparmassnahmen nicht mehr benötigte Gebäude, unter anderem die Pulverhäuser. Glücklicherweise konnte die Bürgergemeinde Bellach das Gebäude erwerben und nach einer gelungenen, aufwendigen Restaurierung und Erweiterung der Öffentlichkeit für Festanlässe aller Art zur Verfügung stellen.

Buchungsanfrage

Verfassen Sie eine Nachricht für die Kontaktpersonen dieser Anzeige.

Adresse
Nachricht

* Dies ist ein Pflichtfeld.

Zur Qualitätssicherung wird eine Kopie der E-Mail an guidle übermittelt.

Anzeige beanstanden

Ihr Feedback wird sehr geschätzt!



Nachricht

* Dies ist ein Pflichtfeld.

Zur Qualitätssicherung wird eine Kopie der E-Mail an guidle übermittelt.

Anzeige weiterempfehlen

Empfehlen Sie diese Anzeige an Freunde weiter.

* Dies ist ein Pflichtfeld.

Kontakt

Ruth Donadonibus
Hauswartin Pulverhaus
Schmiedestrasse 11
4512 Bellach
Icon Kontaktdonadonibus@gawnet.ch
Icon Kontakt+41 32 618 10 32
Icon Kontakt+41 79 642 66 78

Webcode

sogenda.ch/beyuks

Die Publikation dieser Anzeige wird ermöglicht durch: