Friedens-Kundgebung in Solothurn gegen Krieg in der Ukraine - 1

jump-tv

Friedens-Kundgebung in Solothurn gegen Krieg in der Ukraine

In der Ukraine herrscht seit dem 24. Februar 2022 Krieg. Um ein Zeichen gegen diesen schrecklichen Krieg zu setzen und die Solidarität mit der ukrainischen Bevölkerung zum Ausdruck zu bringen, fand am 4. März eine Friedens-Kundgebung auf dem Kreuzackerplatz in Solothurn statt. Wir unterhielten uns mit dem Organisator Lukas Paul Spichiger, der Stadtpräsidentin von Solothurn Stefanie Ingold und Bischof Felix Gmür.

Autor

Redaktion SOgenda

Kategorie

  • jump-tv

Publiziert am

07.03.2022

Webcode

www.sogenda.ch/VUUbwa

Die Publikation dieser Anzeige wird ermöglicht durch: