Gewusst, dass... Buchvernissage mit Mara Meier - 1

Gewusst, dass…

Gewusst, dass... Buchvernissage mit Mara Meier

Mara Meier präsentiert ihr Buch "Im Sommer sind die Schatten blau" in der Buchhandlung Lüthy.

Im Sommer sind die Schatten blau


Die Zeichenlehrerin Amanda Amiet-Engel und ihr Mann, der Oberrichter Dr. Arnold Amiet, leben zu Ende des 19. Jahrhunderts als geschätzte Mitglieder der Gesellschaft in Solothurn. Nach dem frühen Tod ihres Mannes im Juli 1900 gerät Amanda in eine tiefe Lebenskrise. Es genügt ihr nicht mehr, das Malen als angenehmen Zeitvertreib zu betreiben. Die Kunst soll ihr Beruf werden. Trotz finanzieller Engpässe und familiärer Pflichten zieht sie in den Künstlerort Dachau, geht unter die «Malweiber», läuft in schmutzigen Stiefeln übers Moor. Sie zeichnet und malt unermüdlich, erkämpft sich ein Leben als eigenständige und selbstbewusste Künstlerin. Dabei schliesst sie neue Freundschaften, so auch mit dem 22 Jahre jüngeren Künstler Oskar Tröndle. Als Oskar lebensgefährlich erkrankt, gesteht Amanda sich ein, wie viel ihr an ihm liegt. Doch gesellschaftliche Konventionen und die Missbilligung von Familie und Bekannten stehen ihrer Verbindung im Weg. Die Hindernisse scheinen unüberwindlich.


 


Moderation: Verena Bider  (ehemalige Direktorin Zentralbibliothek Solothurn )


 


Wann: 27.04.2022, Uhrzeit: 20:00


Wo: Bücher Lüthy, Gurzelngasse 17 4500 Solothurn


Eintritt: Fr. 15.– // mit Kundenkarte Fr. 10.–


 


Bitte reservieren Sie per:


solothurn@buchhaus.ch oder


Telefon 032 625 33 15

Autor

Redaktion SOgenda

Kategorie

  • Gewusst, dass…

Publiziert am

18.04.2022

Webcode

www.sogenda.ch/P8J26w

Die Publikation dieser Anzeige wird ermöglicht durch: