Gewusst, dass... Welt-Tanz-Tag - 1

Gewusst, dass…

Gewusst, dass... Welt-Tanz-Tag

Am 29. April ist der Welt-Tanz-Tag!

Ob in China, Venezuela, Sri Lanka oder in der Schweiz – getanzt wird auf der ganzen Welt und das vor allem jeweils am 29. April, dem Welttag des Tanzes! Initiiert wurde der Welttanztag, der auch Internationaler Tag des Tanzes genannt wird, im Jahr 1983. Das Internationale Komitee des Tanzes des Internationalen Theater Institutes (ITI-UNESCO) rief ihn aus und legte als Datum den Geburtstag von Jean-Georges Noverre fest, der als Schöpfer des modernen Balletts gilt.
An diesem Tag sollen Barrieren abgebaut und Menschen mit der universellen Sprache des Tanzes zusammengebracht werden. Jährlich wird an diesem Tag die Botschaft einer bekannten Tanzpersönlichkeit weltweit verbreitet. Die Absicht dieser Botschaft ist es, alle Formen des Tanzes an diesem Tag zu vereinen, die verbindende Kraft des Tanzes zu feiern, seine Globalität hervorzuheben und alle Grenzen von Politik, Kulturen und ethnischen Zugehörigkeiten zu überwinden.
Die Menschen sollen durch eine gemeinsame Sprache – die des Tanzes – in Frieden und Freundschaft zusammengeführt werden.

Hier finden Sie die Botschaft von Friedemann Vogel, einem Balletttänzer aus Deutschland: https://www.international-dance-day.org/messageauthor.html


Wie Sie den Tag feiern können? Na logisch, mit Tanzen natürlich! Schnappen Sie sich Ihre Lieblingsmusik und drehen Sie voll auf. Tanzen Sie einfach drauf los, vielleicht machen Ihre Freunde oder Familie ja gleich mit? Über einen solchen Endorphin- und Serotonin-Schub freut sich unser Körper und Geist immer. 

Fun Fact: Das Titelbild zeigt die Schauspielerin Mary Pickford am Set des Films: "Tess of the Storm Country" der 1922 gedreht wurde.

Autor

Redaktion SOgenda

Kategorie

  • Gewusst, dass…

Publiziert am

29.04.2021

Webcode

www.sogenda.ch/ShgHdN

Die Publikation dieser Anzeige wird ermöglicht durch: