SOgenda empfiehlt die Kulturnacht Solothurn - 1

SOgenda empfiehlt

SOgenda empfiehlt die Kulturnacht Solothurn

Am 23. April 2022 findet die 8. Kulturnacht Solothurn statt und bietet mit mehr als 30 Veranstalter und über 170 Vorstellungen ein vielfältiges Programm für jeden Geschmack. Die Besucherinnen und Besucher der Kulturnacht können ihr Programm selber zusammenstellen: Die einzelnen Vorführungen dauern jeweils 30 Minuten und beginnen zur vollen Stunde und werden in der Regel mehrmals wiederholt.

Für Familien startet die Kulturnacht Solothurn bereits am Nachmittag (ab 14 Uhr) mit einem Programm für Kinder (u.a. Game-Corner im Museum Enter, Tiergeschichten im Naturmuseum, Bildergeschichten in der Zentralbibliothek und Familienworkshops im Museum Blumenstein).


Ab 17 Uhr offerieren die Kulturveranstalter für das nachtschwärmende Publikum bis um 24 Uhr ein reichhaltiges Buffet aus allen Sparten der Kultur. Sie setzen dabei sowohl auf Kulturschaffende mit nationalem Bekanntheitsgrad (u.a. Anna Rossinelli, James Gruntz, Christoph Simon, Nina Kunz), lassen aber auch Raum für Regionales (u.a. Kanti-Jazzcombo, Circle Singing mit der Kantorei Solothurn, verschiedene Stadt- und Museumsführungen). 


Abgerundet wird die Kulturnacht mit Abschlussparties im Alten Spital und im Restaurant Kreuz und mit Late-Night Programmen im Stadttheater, im Museum Altes Zeughaus und in der Reformierten Stadtkirche.


Am besten stellen Sie gleich Ihr eigenes Programm zusammen und schmöckern auf der Website: www.kulturnachtsolothurn.ch  


Der Eintritt an die Kulturnacht (1 Ticket für alle Veranstaltungen, inkl. Shuttle-Bus) kostet für Erwachsene CHF 37.–, für Schüler, Studenten und Lernende CHF 27.–. Tickets sind an allen Veranstaltungsorten (Nachmittags- und Abendkasse) erhältlich, im Vorverkauf bei Solothurn Tourismus (zuzügl. Gebühren) und online via www.eventfrog.ch.

Autor

Redaktion SOgenda

Kategorie

  • SOgenda empfiehlt

Publiziert am

16.04.2022

Webcode

www.sogenda.ch/nQeyxQ

Die Publikation dieser Anzeige wird ermöglicht durch: