Oper Schloss Waldegg
Oper Schloss Waldegg
Oper Schloss Waldegg "Monteverdis l'Orfeo 2017"
Oper Schloss Waldegg "Monteverdis l'Orfeo 2017"
Oper Schloss Waldegg "Fairy Queen 2015"
Oper Schloss Waldegg "Fairy Queen 2015"
Oper Schloss Waldegg "Monteverdis l'Orfeo 2017"
Oper Schloss Waldegg "Monteverdis l'Orfeo 2017"

Vereine

Oper Schloss Waldegg

Oper Schloss Waldegg, Solothurn

Seit 2006 werden auf Schloss Waldegg unter freiem Himmel im August Opern aus dem 17. und 18. Jahrhundert aufgeführt.

Die Idee, auf dem Schloss Waldegg Opern auf historischen Instrumenten aufzuführen, entstand vor rund zehn Jahren. Im Sommer 2006 wurden als Erstes die beiden Kurzopern «Le Devin du Village» von Jean-Jacques Rousseau und «Les Troqueurs» von Antoine Dauvergne wurden aufgeführt. 2007 folgte «Orphée et Euridice» von Christoph Willibald Gluck in der Pariser Version von 1774.

Zwei Jahre später stand mit «Apollo e Dafne» eine Oper von Georg Friedrich Händel auf dem Pro-gramm. Von André-Ernest-Modeste Grétry wurde 2011 «Zémire et Azor» unter dem Motto «Die Schö-ne und das Biest» aufgeführt und zuletzt «Le Huron» im Jahr 2013.

Die Opernaufführungen auf Schloss Waldegg haben sich in den letzten Jahren zu einem festen Be-standteil des Solothurner Kulturangebots im Sommer entwickelt. Der Fokus auf weniger oft aufgeführ-te Werke aus dem 17. und 18. Jahrhundert und die hohe musikalische Qualität sorgen für eine Aus-strahlung des Zyklus’ über die Region hinaus in die ganze Schweiz.

Im Februar 2014 wurde der «Unterstützungsverein Oper Schloss Waldegg» gegründet. Ziel ist es, Voraussetzungen zu schaffen, dass der 2006 begonnene Zyklus der Opern auf Schloss Waldegg langfristig aufrecht erhalten bleibt. Der Verein wird die zukünftigen Opernproduktionen finanziell und ideell unterstützen.

Adresse

Oper Schloss Waldegg
Waldeggstrasse 1
4500 Solothurn

Kontakt

Oper Schloss Waldegg
Postfach 344
4502 Solothurn
kontakt@operwaldegg.ch

Kategorie

  • Oper

Webcode

sogenda.ch/3YA90i

Die Publikation dieser Anzeige wird ermöglicht durch: