Wohnturm mit integriertem Rundturm, Ansicht von Nordosten
Wohnturm mit integriertem Rundturm, Ansicht von Nordosten
Blick vom Turm auf das Areal der Unterburg
Blick vom Turm auf das Areal der Unterburg
Innenraum des Wohnturms
Innenraum des Wohnturms

Ausflüge

Burg Neu-Thierstein

Büsserach

Die Burg Thierstein ist das Wahrzeichen des Lüsseltals und des Solothurner Schwarzbubenlandes. Der bedeutenste Überrest der mittelalterlichen Festung ist der in seinen Umfassungmauern grossenteils erhaltenen Wohnturm. Nach dem Aussterben des Grafengeschlechts Thierstein und nach mehreren territorialen Vvorstässen der Aarestadt Solothurn ging das Lüsseltal mit Beinwil und Schloss Thierstein 1522 schliesslich in deren Besitz über. Solothurn gestaltete die Burg zum Landvogteisitz um, wobei lediglich Reparaturen zur Verbesserung des Wohnkomforts vorgeonmmen wurden. Als 1798 französische Revolutionstruppen die Alte Eidgenossenschaft besetzten, wurde die Landvogtei aufgehoben und die zu dieser Zeit schon vernachlässigte und stark beschädigte Burg auf Abbruch verkauft.

Im Jahr 1999 wechselte die Burgruine Thierstein schliesslich ein weiteres Mal ihren Besitzer. 1997 übernahm die Gemeinde Büsserach die Ruine, um die Sanierung und Restaurierung der Burg zu ermöglichen. Um die bauphysikalischen Voraussetzungen zu verbessern, erhielt die Ruine als Wetterschutz eine moderne Dachkonstruktion aus Glas. Diese Überdachung verhindert, dass Wasser und Feuchtigkeit auch von innen in das Mauerwerk eindringen. Mit dem Wiederaufbau der Südwestecke wurde die Gesamterscheinung des Turm wieder hergestellt, ohne jedoch zu verleugnen, dass ein Teil des Turm 1997 einstürzte. Der ehemalige Wohnturm besteht als zeichenhafter Teil der Kulturlandschaft Thierstein weiter und ist in seinem geschichtlichen Zusammenhang und den Veränderungen der Zeit begreifbar.

Adresse

Burg Neu-Thierstein
Schlossweg 6
4227 Büsserach

Datum

Von Juli bis Oktober jeweils am letzten Sonntag des Monats von 11.30 bis 17.00 Uhr geöffnet.

Preis

Miete für die Räume und das Schlossareal auf Anfrage.

Kontakt

Burg Neu-Thierstein
4227 Büsserach
verwaltung@buesserach.ch
+41 (0)61 781 27 39

Kategorie

  • Burg
  • Ruine
  • Turm

Webcode

www.sogenda.ch/i5mBCk